Energieinstitut Vorarlberg

Besser Rad fahren als Nase laufen. © Patricia Keckeis

Wegbegleiter und Kontrollinstanz zugleich

Das Energieinstitut ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 1985 von mehreren Institutionen und Organisationen gegründet, darunter das Land Vorarlberg, die Illwerke vkw, Wirtschaftskammer und weiteren Stakeholdern im Vorarlberger Energiebusiness. Den Obmann stellt die Landesregierung, derzeit macht Landesrat Johannes Rauch den Job.

Das EIV kümmert sich darum, dass Energie sinnvoll hergestellt und genutzt wird. Es kümmert sich um Programme wie e5, steht Bauherren und Bauträgern zur Seite und ist Zentrale der Vorarlberger Wohnbauförderung.

Wir haben vor allem im Bereich Mobilität mit dem Energieinstitut zu tun. Der mittlerweile bundesweite Fahrradwettbewerb „Österreich radelt“ wird im Rahmen der Landeskampagne „Radfreundlich“ kommuniziert, die wir seit 2016 betreuen. Auch darüber hinaus freuen wir uns über die Zusammenarbeit mit dem Team rund um Martin Reis.

Über Zeughaus

Seit unserer Gründung 2010 beraten wir Unternehmen und Organisationen in ihrer Designstrategie. Wir gestalten Marken und digitale Erlebnisse mit Sorgfalt und Liebe zum Detail.