Universität St. Gallen

Weltweit ist das in den 1960ern von Hans Ulrich entwickelte St.Galler Management-Modell (SGMM) bekannt und Grundlage vieler systemorientierter Managementlehren. Dem Modell zugrunde lag der Wunsch, einen Rahmen für verantwortungsvolle und fachlich fundierte Führung zu schaffen. Spätestens 1991, als sich Knut Bleicher auf die in St.Gallen definierten drei Ebenen des Managements (normativ, strategisch, operativ) wurde St.Gallen das unerwartete Management-Mekka. Zwischenzeitlich wurde es vom Neuen St.Galler Management-Modell (NSGMM) abgelöst.

Wir arbeiten mit der Executive School zusammen, dem Fortbildungszweig der HSG und die beiden zugehörigen Divisionen „Law & Management“ und „Executive MBA (EMBA)“ betreuen wir seit 2017. Für die EMBA-Website wurden wir mit dem AdWin Award in Gold ausgezeichnet.