Mohrenbrauerei

Vorarlbergs größte Brauerei

1784 eröffnete Josef Mohr in Dornbirn das Gasthaus „Zum Mohren“. Er braute dort auch sein eigenes Bier. 1834 übernahm die Familie Huber das Gasthaus und die Brauerei und führte den Betrieb unter dem bestehenden, etablierten Namen weiter. Mittlerweile füllt die Mohrenbrauerei täglich 1.350 Hektoliter Bier in Fässer und Flaschen ab.

Neben der Brauerei betreibt das Unternehmen ein Besuchercenter und Brauereimuseum und stieg 2020 ins Limogeschäft ein. Die Eigenmarke „vo üs“ wurde jedoch nicht von uns, also Zeughaus, kreiert. Für die Mohrenbrauerei haben wir die Jubiläumskampagne „Pfiff Punktefieber“ umgesetzt und mit der zugehörigen App die Keimzelle der Mohren Community geschaffen.

P.S.: Der Hals-Nasen-Mohrenarzt, im Bild zu sehen, hätte im Pandemiejahr 2020 wahrhaft genug zu tun gehabt. Das Konzept kam jedoch (gottseidank) nicht zur Umsetzung.

Über Zeughaus

Seit unserer Gründung 2010 beraten wir Unternehmen und Organisationen in ihrer Designstrategie. Wir gestalten Marken und digitale Erlebnisse mit Sorgfalt und Liebe zum Detail.