Tecnoplast

Kunststoff-Spritzguss und Metal Injection Molding

Alle diese Dinge, von denen man sich wundert, wer so etwas überhaupt produziert: Tecnoplast fertigt Milliarden Kunststoffteile, die als Bestandteile unserer Fahrzeuge, Möbel und Geräte eingesetzt werden.

Kunststoff-Granulat wird erhitzt und dann in die Formen, sogenannte Werkzeuge, eingespritzt. Heraus kommen dann die Kunststoffteile von Happy Meal-Überraschung bis Scharnierbauteil.

Die Maschinen laufen Tag und Nacht, dunkel wird es in der Halle in Höchst nur selten. Während die Maschinen durchmachen, rattern auch die Köpfe von Gründer Frank Böhler, Geschäftsführer Daniel Zerlauth und ihrem Team: neue Verfahren wie der Metallspritzguss (MIM) werden erprobt und im Sinne einer ökologischeren Produktion alternative Werkstoffe erforscht.

Über Zeughaus

Seit unserer Gründung 2010 beraten wir Unternehmen und Organisationen in ihrer Designstrategie. Wir gestalten Marken und digitale Erlebnisse mit Sorgfalt und Liebe zum Detail.