Im Zentrum der Brand: das neue Monogramm.
Hagen Management
Rot und Blau. Emotion und Struktur. Agil und robust.

Die neue, bolde Brand für Hagen Management.

1999 trifft Management-Student Stefan den Design-Studenten Oliver. Die beiden ziehen es durch und produzieren ein Projektmanagement-Manual für die Vorarlberger Landesregierung. Ganz unterschiedliche Typen. Und doch: man kommt gut klar miteinander. Ziemlich genau 20 Jahre später launcht das neue Branding von Hagen Management. Man kennt sich.

Klare Kante für den Flux State.

Immer in Entwicklung, immer in Bewegung. Diverse Aggregatzustände. Hagen Management ist immer im Fluss, immer in Entwicklung. Wie Wasser. Klar, zielstrebig und flexibel. Wir gießen die Marke in ein Gefäß, das Entwicklung zulässt. Das Zentrum des neuen Brandings bildet das Monogramm: perspektivisch auf der Kante, in mehreren Perspektiven erkennbar und immer frontal präsent. Die sekundären Elemente wie Farbe, Raster und Bild bilden das dynamische Spiegelbild.

Rot und blau.

Emotional und strukturiert. Das Dualitätsprinzip ist ein rotblauer Faden im Beratungskonzept von Hagen Management. Wir bringen die Kontrastfarben zum Einsatz und setzen einen Base Layer aus körnigen Schwarzweißfotos dazu. Immer handgemacht, immer haptisch, immer bold.

Der Base Layer für die weitere Entwicklung.

Das Hagen-Branding ist so robust konzipiert, dass eine periodische Modulation der grafischen Umsetzungen möglich und ausdrücklich erwünscht ist. Die monochrome grafische Basis der Geschäftsausstattung bildet den Base Layer für Experimente. Wir wünschen dem Team von Hagen Management viel Freude mit dem neuen Branding. Danke für eure Treue und Zusammenarbeit.

Hagen Management
Beratung Oliver Ruhm
Projektleitung Mathias Mages
Kreativleitung Mathias Mages
Grafikdesign Sabine Grohe
Dokumentation Patricia Keckeis
Services Branding
Branchen Service Tech & Startups