Das Buch ist zweiteilig gestaltet und setzt Leben und Werk von Architekt Werner Pfeifer in historischen, gesellschaftlichen und künstlerischen Kontext.

Martina Pfeifer Steiner arbeitet in ihrem aktuellen Buch rastlos das Leben des Architekten Werner Pfeifers auf. Er war der Großvater ihrer Kinder. Wir kennen Martina schon eine ganze Weile und haben im Bereich Architekturvermittlung einige Projekte gemeinsam umgesetzt. Die Gestaltung des Doppelbuchs war die bisher größte Kooperation mit der hochproduktiven Architekturvermittlerin, Journalistin, Redakteurin und Reisenden, wie nextroom sie vorstellt.

Werner Pfeifer lebte und arbeitete im Montafon. Nicht gerade der Hot Spot für Architektur in der Mitte des 20. Jahrhunderts? Pfeifer war Pionier und Visionär. Das Buch bietet einen Überblick auf die Projekte und Entwürfe im Kontext einer bewegten Zeit. Wir haben rastlos als Doppelbuch umgesetzt, was zur Erforschung des Architekten im Kontext seiner Zeit und Gesellschaft einlädt.

Besonders freuen wir uns auf die Buchpräsentation im vorarlberg museum. A propos rastlos: Martina arbeitet bereits an einem weiteren Buch. Und wir sind auch wieder dabei.

Berater Klaus Österle
Projektleitung Klaus Österle
Design Madeleine Mouton
Text/Redaktion Martina Pfeifer-Steiner
Dokumentation Patricia Keckeis
Services Grafikdesign
Themen Grafikdesign