Herbstmesse Dornbirn 2018

Wo man sich trifft.

Seit 2011 betreuen wir die Herbstmesse Dornbirn – und genauso lange bestimmen die Illustrationen von Klaus den Look der größten Publikumsmesse weit und breit. Als Nichtvorarlberger ist es vermutlich schwer vorstellbar, wie tief die Herbst- und Frühjahrsmesse im Bewusstsein der Vorarlberger verwurzelt ist. Man geht auf die Messe. Zweimal im Jahr. Man isst ein halbes Brathuhn (Messehennele). Man macht einen Rundgang. Das ist einfach so. Punkt.

Über 70 Jahre

Als Export- und Musterschau startete die Herbstmesse kurz nach dem zweiten Weltkrieg als Aushängeschild der Vorarlberger Industrie. Im Laufe der Jahre und unvermeidbar hinsichtlich dem langsamen aber sicheren Niedergang der Textilindustrie wandelte sich das Gesicht immer mehr hin zur Publikumsmesse mit Schwerpunkten wie Einrichtung, Gesundheit, Mode, Genuss und Information.

Illustrationen

Das grafische Grundkonzept des „Messevolkes“, die illustrierten Charaktere, entwickelten wir 2010. Ursprünglich waren die Plakate als Wimmelbilder konzipiert – ein kunterbuntes Treiben unterschiedlichster Besucher und Aussteller. Im Zuge der damaligen Ausrichtung beschlossen wir gemeinsam mit dem Auftraggeber, die Plakate auf einzelne Charaktere zu fokussieren.

Credits