Für Startups ist professionelles Design ein elementar wichtiger für den Erfolg. Andererseits sind Startups oft technikgetrieben und haben selten einen Designer im Gründerteam dabei. Deshalb macht das Outsourcing der Designleistungen Sinn. Gut wäre, wenn sowohl UX/UI-Design und Mitarbeit am eigentlichen digitalen Produkt als auch die Marke und das Branding aus einer Hand käme, damit der Abstimmungsaufwand mit den Kreativen möglichst gering bleibt. Da kommen wir ins Spiel:

Unsere Hauptaufgaben sind einerseits das Erscheinungsbild der neuen Marke, andererseits das User Interface und -Experience Design der digitalen Produkte und Services. Unser Ziel ist es, dein Startup über das erste Jahr bis hin zum Launch bei allem zu unterstützen, was Marke und Design betrifft. Dabei sind unsere Designer Teil deines Startups und arbeiten aktiv daran mit, den Launch rund und erfolgreich zu gestalten.

Unsere Leistungen fuer Startups

Pre Launch

Launch

Post Launch

Aktuelle Startups

Derzeit arbeiten wir mit mehreren Startups an der Entwicklung ihrer digitalen Services und deren Branding und Marketing:

Alumni Startups

Man muss loslassen können. Nach der initalen Phase der Zusammenarbeit macht es Sinn, dass Schritt für Schritt internes Know-How für Produktdesign und Marketing aufgebaut wird. Wir helfen dabei, die Abnabelung von Zeughaus möglichst reibungslos zu gestalten. Der Übergang kann fließend sein, der Abschied soll bewusst erfolgen.

FastBill

Mit René und Christian von FastBill bei der German Design Award Verleihung in Frankfurt.

Mittlerweile mit 70.000 Anwendern Branchenprimus im Bereich webbasierte Buchhaltung für Freelancer und kleinere Unternehmen. Gestartet hat FastBill mit einer Startup-Tournee durch Deutschland – und einem zweitägigen Workshop mit Zeughaus. Wir haben das gesamte UX/UI-Design von FastBill von Grund auf entwickelt. Später folgten ein UI-Rebrush und die Überarbeitung der Marke und Website. Mittlerweile hat FastBill interne Ressourcen für Produktentwicklung und Marketing aufgebaut.

Mehr zu unserer Arbeit für FastBill findest du hier.

Fretello

Florian Lettner und Wolfgang Damm von Fretello.

Fretello richtet sich an Gitarristen, die ihr Spiel laufend verbessern möchten. Florian Lettner und Wolfgang Damm sind Absolventen der FH Hagenberg in Oberösterreich und gründeten 2016 das Startup Fretello. Die App wurde 2018 in der österreichischen TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ vorgestellt und auch mit einem sechsstelligen Investment honoriert. Wir haben Fretello von Anfang begleitet: der Name kommt von uns, ebenso Logo und Branding, Website, Merchandising und Website. Und natürlich das UX/UI-Design der Apps an sich, das im Apple App Store und im Android Play Store mehrfach von der Redaktion empfohlen wurde.

Mehr zu unserer Arbeit für Fretello findest du hier.

Protonet

Schnappschuss von der Protonet-Keynote in Hamburg (links Oliver und Christof von Zeughaus, rechts Ali Jelveh und Frederick Dietz von Protonet)

Geliebt, gehyped und gehasst. Das Private-Cloud-Vorzeigestartup rund um Ali Jelveh und Christopher Blum sammelte zuletzt viel negative Vibes, als der Konkurs nach fünf Jahren einen Haufen enttäuschter Investoren zurückließ (ja, wir hatten auch investiert). Der orange Server war eigentlich eine tolle Idee: die Power der Cloud, aber bei dir vor Ort. Keine Datenkraken, dafür ein oranges Designobjekt mit nur einem Button. Für Protonet haben wir das browserbasierte „Betriebssystem“ gestaltet, das sogenannte SOUL OS. Angefangen hat die Zusammenarbeit in einem Workshop in Feldkirch. Fünf Jahre später halten wir den Kontakt über Videochat. Ali lebt und arbeitet nun in San Francisco. Unser Beitrag zu Protonet:

Was zu disrupten heute?

Hast du ein Startup? Brauchst du Design? Egal ob Industrie 4.0 oder Häkelnadelsharing, wir haben immer ein offenes Ohr für deine Idee. Vereinbare einen unverbindlichen Call oder komm einfach bei uns in Feldkirch vorbei, wie es Ali Jelveh von Protonet oder René Maudrich und Christian Häfner von FastBill auch gemacht hat. Der Flug geht auf dich, das Hotel geht auf uns.

Connecte dich am besten mit Oliver.