Xirium Pro: Wireless Audio für Live-Events.

| 02.8.2018

Neutrik in Schaan hat den XLR-Stecker erfunden. Das bedeutet, quasi jede Veranstaltung, die weltweit Sound über Kabel überträgt, greift auf diesen Industriestandard zurück. Die Nachteile von Kabeln sind allgemein bekannt: sie sind empfindlich gegen Nässe, sind umständlich zu verlegen, optisch störend und für Betrunkene eine Einladung zum Schabernack.

Xirium Pro ermöglicht Veranstaltern, bei Festivals und anderen Outdoorveranstaltungen auf die Verkabelung zu verzichten. Mit dem Funknetzwerk ist eine extrem präzise, schnelle und verlässliche Übertragung über weite Strecken möglich.

Das gesamte Xirium Pro Audionetzwerk wird über eine iPad-App verwaltet. Damit können virtuelle Kabel gelegt werden, und die Techniker können jederzeit Delays, Pegel und andere Werte steuern und die Signalstärke ständig überprüfen.

Bei großen Livekonzerten von Künstlern wie den Beginnern oder Udo Lindenberg wurde Xirium Pro bereits erfolgreich eingesetzt. Ein anderer beliebter Einsatzzweck sind Klangfeuerwerke, wo das System für eine stadtweite, synchrone Beschallung sorgt. Und zu guter Letzt kann es überall da eingesetzt werden, wo eine Verkabelung aufgrund baulicher Beschränkungen wie Denkmalschutz (Stichwort Kirchen) nicht möglich ist.

Seit drei Jahren arbeiten wir gemeinsam mit Neutrik an der Xirium Pro Steuerungs-App. Zu Beginn haben wir mit einem Entwicklungspartner auch die technische Umsetzung abgewickelt. Mittlerweile steht die Version 4.0 zum Download bereit. Danke an Flow, Jürgen und Jason von Neutrik für die gute Zusammenarbeit.